Haben Sie Probleme Mit Dem Virtuellen Speicher Unter Unix?

 

Sie erhalten möglicherweise eine neue Fehlermeldung, die besagt, dass Sie virtuellen Unix-Speicher beziehen. Nun, es gibt eine Vielzahl von Möglichkeiten, dieses Problem zu beheben, das werden wir in Kürze behandeln. g.Virtuelle Erinnerung ist Speicher, in dem Anwendungen pro Programm, die auf einem Computer ausgeführt werden, es herausfinden und damit interagieren. Es fungiert als Schnittstelle zwischen diesem realen Führungsspeicher und den Anwendungen, die auf dem Computer verwendet werden.

 

 

g.

Es ist bemerkenswert, dass Ihr Linux-System die optimale Verbindung herstellt. Mehrere recht einfache Steuerterminals bieten Zugang zu virtuellen Anwendungsinformationen und helfen dabei, sich an Statistiken zu erinnern.

In diesem Tutorial lernt der Kunde fünf effektive Richtlinien zur Überprüfung der Speichernutzung unter Linux kennen.

Wir bieten auch detaillierte Erklärungen zu ihrer Funktionsweise und vor allem zur Interpretation der Ergebnisse. Die Teams arbeiten fast ausschließlich mit Linux-Distributionen. Zum Beispiel werden alle Befehle sowie Ergebnisse auf Ubuntu 18.04 gedruckt

  • Leitungs-/Gerätezugriff erhalten
  • Benutzer mit Sudo-Berechtigungen
  • Entsprechender Paketbroker

Befehle zum Überprüfen der Speichernutzung unter Linux

Wie sehe ich wirklich Speicher in Linux?

Der Befehl cat gibt Informationen über das Linux-Repository aus.freie Gestaltung und Darstellung der physischen Menge, sowie der Handelsfläche.vmstat-Befehl, um Statistiken über den virtuellen Speicherplatz anzuzeigen.top Com Nda zur Überprüfung der Speicherretentionsnutzung.htop, um die Speichernutzung der einzelnen Prozesse zu bestimmen.

Der Cat-Befehl zeigt, dass Sie Informationen über Linux-Speicher abrufen können

Dies ist eine Internetdatei, die den verfügbaren und verwendeten Speicher anzeigt. Es wird Echtzeitinformationen über diejenigen haben, die die interne Systemreminiszenz verwenden, und das Siehe auch die ausgewählten Puffer und den Speicher, der normalerweise vom Kernel geteilt wird. Die Ausgabe kann je nach Idee des Architekturmanagementsystems abweichen.

Hier ist ein Beispiel für die Sprache / proc / meminfo, die auf Ubuntu 18.04 nicht unähnlich aussieht:

Kostenlose Bestellung zur Anzeige des physischen Betrags plus Börsenplatz

Die Daten sind Beispiele für den verwendeten/verfügbaren Speicher, aber Paging-Studien in Kilobyte.

gesamter Gesamter installierter Speicher
verwendet Aktueller Speicherverbrauch des letzten Scans (verwendet = gesamt – 100 % frei – Buff / Cache)
frei Ungenutzte Auffüllung (frei = gesamt – beschäftigt – Buff / Cache)
gemeinsam genutzt Speicher, die von mehreren Prozessen verwendet werden
Puffer < /td>

Vom Betriebsgerät reservierter Speicher, um Puffer zuzuweisen, wenn eine Strategie sie benötigt
Cache Kürzlich verwendete Dateien, die im RAM gespeichert sind < /td>
Buff / Cache Puffer + Cache
Verfügbar Schätzung groß SpeicherDiese sind sofort verfügbar, sobald neue Anwendungen ohne Swap gestartet werden.

Im Vergleich zu genau dem, was die / proc / meminfo-Informationen erhalten können, zeigt der kostenlose weniger Informationen an. Es wird jedoch einiges zu verstehen geben. Der Tipp, dies zu verstehen, ist der zum Verkauf verfügbare Wert, der angibt, wie viel Speicherplatz noch verfügbar ist, um neue neue Anwendungen auszuführen.

Kostenloser Multiplikator Der Gebührenmultiplikator bietet Optionen, um die Ausgabe nach Ihren Bedürfnissen umzuwandeln. Der Tisch verliert an Gewicht. zeigt die meisten nützlichen Optionen, um den Befehl free zu erhalten.

< td > Ausgabe in Megabytes

Parameter Ergebnis
-b Ausgabe Nur Bytes
, k Ausgabe mit Kilobytes
– t
– delaware Ausgabe in GB
– k detaillierte niedrige gekoppelt mit einzelnen hohen Speicherstatistiken
– o unerwünschte Form (keine – oder + Puffer / Cache-Zeile)
– t Gesamt für RAM + Swap
– h refresh jede [ Verzögerung] kleine Zeit
– e Aktualisierungszeit

Hinweis. [Nummer] Wie bei den meisten Autorouten zeigt die Eingabe von individuell kostenlos eine Zusammenfassung aller Optionen und Beschreibungen ähnlich den Ergebnissen an.

Vmstat-Befehl zum Melden von Statistiken zum virtuellen Speicher

get virtual Random Access Memory unix

Der Befehl vmstat ist ein wirklich nützliches Werkzeug, das Statistiken durch virtuelle Gedanken anzeigt.

vmstat liefert allgemeine Informationen über Schuldenvergleich, Speicher, Paging, I/O, Blöcke und dann CPU-Aktivität. Einzelheiten

Die Beschreibung hier bietet ein Profil für jeden Wert, falls Sie Hilfe bei der Analyse der Ergebnisse benötigen.

  • Procs
    • r: Gruppe von Prozessen während des Timeouts.
    • b: Die Anzahl der angeschlossenen Prozesse im Dauerschlafmodus.
  • Speicher
    • swpd: Die Menge des virtuellen Arbeitsspeichers mit wahlfreiem Zugriff.
    • frei: eine Menge, in der nichts in Erinnerung bleibt.
    • Buff: die Menge einschließlich Speicher, die Sie mögen. Der Puffer ist ausgewählt.
    • Cache: Der als Speichercache verwendete Speicherplatz. Speicher
  • Swap
    • si: Auf schwachen Datenträger(n) gespeichert.
    • auch: RAM-Speicher in Datei(en) übertragen.
  • IO
    • bi: vom Trip-Gadget empfangene Zeiträume (Blöcke / s).
    • bo: Blockaden, die gesendet werden, um das spezifische Gerät zu filtern (Blocks / s).
  • System
    • verwendet: Anzahl der Stopps pro Sekunde, beitragende Stunden.
    • cs: Kontext zur Auswahl von Radio-Tabs pro Sekunde.
  • CPU ist der Anteil der gesamten CPU-Zeit.
    • us: Zeit für das Arbeiten ohne jegliche Art von Kernel. Zeit (Benutzer, einschließlich geeigneter Zeiten)
    • sy: Zeit, die für die Ausführung des Kernel-Codes aufgewendet wird. (Systemzeit)
    • id: Leerlaufzeit. Vor Linux 2.5.41 beinhaltete dies die I/O-Latenz.
    • wa: gekaufte Zeit für I/O warten. Vor Linux 2.5.41, im Standby-Modus.
    • era: Zeit, die die virtuelle Maschine gestohlen hat. Vor Linux 2.6.11, unbekannt.

Der oberste Befehl prüft die Speichernutzung

Der Befehl erstklassig ist nützlich, um die Speichergeräte- und CPU-Auslastung anhand einer Richtlinie zu überprüfen. Es zeigt Informationen über:

  • Verfügbarkeit
  • Durchschnittliche Nutzung
  • Abgeschlossene Aufgaben
  • Anzahl der angemeldeten Raucher
  • Anzahl der Prozessoren / CPU Nutzung
  • Speichergesichts- und Systemaustauschprozess

Die Daten werden nach und nach aktualisiert, damit Sie die Prozesse in Echtzeit verfolgen können.

Neben den zusätzlichen Informationen und dem benötigten Speicher bietet dieser top Befehl eine eingeschränkte und interessante Schnittstelle. Sie können asiatische Karosseriearbeiten durchführen und den Betrieb anpassen, indem Sie Optionen für die Anfragezeile kaufen.

Der Linux-Befehl man top bietet Ihnen einen vollständigen Überblick über alle verfügbaren Optionen.

Htop-Befehl zum Bestimmen der Speichernutzung durch jeden Prozess

Die

Anleitung für unseren eigenen htop -Befehl liefert genau das gleiche wie für den -besten -Befehl. Der wirklich beträchtliche Vorteil von htop -Phrasen ist jedoch die benutzerfreundliche Umgebung und die viel benutzerfreundlicheren Steuerelemente.

Die Führung verwendet Farbe, wenn sie ausgegeben wird, bietet vollständige Befehlszeilen für Prozesse sowie vertikale und äußere Bildlauftechniken.

  htop  
  1. Das obere Segment bietet eine zusammenfassende Information und enthält auch ästhetische Zähler und Meter, die mit Anzeigen zu tun haben.
  2. Auf der folgenden Seite finden Sie detaillierte Verfahrenstipps. So können Sie – einfach Aktionen an einzelnen Prozessen durchführen.
  3. Die Links, die an den Sohlen des Bildschirms aufgeführt sind, ermöglichen es Benutzern, Systeme schnell zu verwalten und zu konfigurieren, ohne bestimmte Befehle auswählen zu müssen.

Hinweis. Wenn Sie immer dann eingeben, dass diese Meldung “Command” htop “not found” ist, wenn Sie versuchen, die Anfrage htop auszuführen, müssen Sie zuerst unsere eigene htop -Funktion verwenden:

  sudo snap fit htop  
  sudo apt install htop  

Überprüfen Sie den Speicherverbrauch bei Verwendung der Linux-GUI

Die Verwendung einer grafischen Benutzeroberfläche für die Forenverwaltung ist nicht gängige Praxis. Einige Dokumentensätze sind jedoch auch klarer und bieten eine beeindruckende visuelle Darstellung im Zusammenhang mit der Speichernutzung.

  1. Gehen Sie, um Anwendungen anzuzeigen.
  2. Geben Sie das Sicherheitssystem in der aktuellen Suchebene ein und navigieren Sie zu den meisten Anwendungen.
  3. Wählen Sie die Registerkarte Ressourcen.
  4. Grafische Übersicht und Echtzeit-Speichernutzung, einschließlich einer angezeigten historischen Informationen.

Dieses Programm bietet mehrere Optionen zum Betrachten des Remote-Speichers bei Ihrem Linux-Ansatz. Wir haben gelernt, dass ein Team viele wertvolle Daten für zukünftige Analysen produziert. Es ist wichtig zu lernen, wie man Informationen richtig interpretiert.


virtuelle Festplatte Unix abrufen

 

 

< p>

Wie überprüfe ich meinen virtuellen Speicher?

Klicken Sie häufig auf den Link Einstellungen für bestimmte Leistungsorte. Das Dialogfeld Leistungsoptionen kann angezeigt werden. Klicken Sie im Hauptdialogfeld Leistungsoptionen auf die Registerkarte Erweitert. Informationen zum virtuellen Speicher werden am Rand des Dialogfelds angezeigt.

< p>

Was ist die Aufbewahrungsgröße des virtuellen Speichers unter Linux?

Linux unterstützt virtuellen RAM, dh die Verwendung der Festplatte als Erweiterung des wertvollsten Speichers, da die effektive Größe der verwendeten Festplatte entsprechend wächst. Der Kernel schreibt die Stories des aktuell ungenutzten Blocks, der mit dem Speicher zu tun hat, auf die Platte, sodass spezifischer Speicher für die meisten anderen Zwecke verwendet werden kann.

 

 

 

Get Virtual Memory Unix
Obter Memoria Virtual Unix
Zdobadz Wirtualna Pamiec Unix
Skaffa Virtuellt Minne Unix
Haal Virtueel Geheugen Unix Op
Obtenir La Memoire Virtuelle Unix
Obtener Memoria Virtual Unix
가상 메모리 유닉스 얻기
Poluchit Virtualnuyu Pamyat Unix
Ottieni La Memoria Virtuale Unix