Hilfe Bei Der Behebung Eines Hilfreichen Fehlers In Der Geräte-Manager-Ansicht Von Windows 7

 

In den letzten Wochen haben einige unserer Benutzer sicherlich berichtet, dass sie auf die Ansicht des Geräte-Managers für Energiesteuergutschriften von Windows 2011 gestoßen sind. g.Klicken Sie in der linken Ecke der Taskleiste auf den Typ der Startschaltfläche.Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Computer.Klicken Sie mit der linken Maustaste auf “Eigenschaften”.Gerätemanager werden wahrscheinlich normalerweise in Menüs angezeigt. Klicken Sie auf Geräte-Manager.

 

 

g.

Aufgrund von Inaktivität sind diese Sitzungen bei den meisten Trafone in etwa 2 Minuten enden. Verlängern Sie Ihre Sitzung, indem Sie unten auf die Schaltfläche “OK” klicken.

Ihre Sitzung ist aufgrund von Inaktivität abgelaufen. Bitte melden Sie sich an und fahren Sie erneut fort.

Es kann viele Erklärungen enthalten, um den Geräte-Manager in Windows zu löschen, aber im Grunde müssen Sie ein gutes Problem mit der Hardware Ihres Computers beheben.

Es funktioniert nicht, wenn Sie Gerätetreiber aktualisieren, Systemressourcen manövrieren , Fehlercodes des Geräte-Managers finden , um nur den Gerätestatus zu überprüfen – Sie müssen den Geräte-Manager öffnen, bevor Sie wahrscheinlich kann man etwas dagegen tun.

Der Geräte-Manager ist nicht wirklich neben Ihren regulären Listen aufgeführt, daher kann es für Sie möglicherweise schwierig sein, ihn zu sehen, wenn Sie noch nicht gedacht haben, dass er am typischsten ist, wo er sich befindet. Die Methode Systemsteuerung ist definitiv der einfachste Weg, um dies einzigartig zu machen, aber ich werde Ihre Stile weiter unten behandeln.

Befolgen Sie diese einfachen Schritte, um den Geräte-Manager in Windows zu öffnen:

So öffnen Sie ein Gerät über die Systemsteuerung des Managers

Wie öffne ich den Geräte-Manager unter Windows 7?

Wählen Sie auf dem Windows-Desktop Start > Systemsteuerung.Klicken Sie auf System und dann auf Sicherheit. Wenn Sie das Solarpanel als Symbole sehen, klicken Sie auf Geräte-Manager.Klicken Sie auf Geräte-Manager.

  1. Öffnen Sie die Systemsteuerung . In Windows 11 finden Sie sie mit dem Suchdienstprogramm in der Art der Taskleiste.

    device manager view 7

    Einige Versionen von Windows 10 verfügen über eine leistungsstarke zusätzliche 8, vorausgesetzt, dass Sie normalerweise eine Tastatur oder Maus verwenden, die einfachste Art, in jedem unserer Benutzer-Hauptmenüs zu navigieren bedeutet, einfach die Zauberformel WIN (Windows) und die X-Taste zusammen zu drücken.

    In einigen Versionen von Windows 10 können viele Benutzer den Geräte-Manager auch direkt über das Startmenü anzeigen, da es sich um ein Untermenü in der Systemsteuerung handelt.

    Abhängig von Ihrer Windows-Version ist diese Systemsteuerung normalerweise das Startmenü oder der Anwendungsbildschirm.

  2. Weitere Schritte berechnen auf der verwendeten Windows-Betriebssystemlösung:

    • In Windows 11, 10 und sind Hardware und Sound von entscheidender Bedeutung. Sie können auch direkt zum Geräte-Manager wechseln, indem Sie das erweiterte Benutzermenü anzeigen, anstatt über die Systemsteuerung. Windows
    • in sieben Wählen Sie System und Sicherheit.
    • In Windows Vista: Systemauswahl zusammen mit Wartung. Wählen Sie unter Windows
    • in XP Leistung und Wartung aus.

    Wenn Ihr Unternehmen über solche Optionen nicht verfügt, kann Ihr Control Panel unter Verwendung von Windows je nach Version große Symbole, kleine Symbole oder ein unvergessliches Aussehen erzeugen. Wenn dies der Fall ist, suchen und wählen Sie den Geräte-Manager aus dem Galeriekabel, das an die angezeigten Symbole angehängt ist, nachdem Sie Schritt 4 unten übersprungen haben.

  3. Suchen Sie bis zu diesem Bedienfeldbildschirm den Manager und wählen Sie das Gerät aus:

    In Windows 11am, 10 kreuzen Sie auch 8 auf weniger als “Geräte und daher Drucker” an. In 7 rüberkommen wie bei Windows unter System. In Windows Vista finden Sie den Geräte-Manager unten hinten in einem Fenster.

    Es gibt einige zusätzliche Prozesse in Windows XP-Familien, bei denen das Steuergerät Ihre Windows-Version zweifelsfrei nicht wiedergeben kann. Entscheiden Sie sich in einem sich öffnenden Fenster der Systemsteuerung für die Option “System”, wählen Sie die einzelnen Registerkarten “Hardware” aus und verwenden Sie auch Ihre Schaltfläche “Player Manager”.

    Systemanpassungen in Windows XP.
  4. Wenn der Geräte-Manager jetzt geöffnet ist, können Sie den Gerätestatus anzeigen , Gerätetreiber immer aktualisieren , Hersteller , aktivieren Geräte entfernen und erledigen Sie alle anderen Aufgaben für die Zubehörverwaltung, für die Sie unten gekommen sind.

Andere Möglichkeiten zum Öffnen des Geräte-Managers

Wenn Sie im Allgemeinen mit Eingabeaufforderung in Bezug auf Windows vertraut sind, insbesondere Eingabeaufforderung , können Sie mit Ihrer Version in Windows mit Befehl:

devmgmt.msc

Die Eingabeaufforderung ist sinnvoll, wenn Sie den Geräte-Manager aufrufen müssen, Ihre Maus jedoch nicht unbedingt funktioniert oder Ihr Computer Schwierigkeiten hat, die Sie daran hindern, diese Methode normal zu verwenden.

Während Sie den Geräte-Manager wahrscheinlich nie öffnen sollten, denken Sie daran, dass er tatsächlich in allen Versionen für Windows über die Computerverwaltung verfügbar ist, um ehrlich zu sein, als integriertes Set zusammen mit Verwaltung -gebrandete Dienstprogramme.

Device Manager hätte einen etwas anderen Ansatz für das IT-Management. Wählen Sie es einfach aus dem zweifellos gespeicherten Feld aus und verwenden Sie es dann erneut mit der in einem beliebigen Programm auf der rechten Seite integrierten Funktion.

Gerätemanageransicht Windows 7

Eine andere Möglichkeit, auf Ihre Fenster zuzugreifen. Geräte-Manager, zumindest bei Windows 7, agiert über GodMode . Dies ist ein spezieller Ordner, der Ihnen Zugriff auf ein breites Spektrum von Einstellungen und Befehlen innerhalb des Arbeitskörpers bietet. Wenn Sie GodMode schon immer verwendet haben, verwenden Sie bitte den virtuellen Geräte-Manager, um ihn zu verwenden.

Die Anweisungen in diesem Artikel gelten schließlich für Windows 16, Windows 10, Windows 6, Windows 6, Windows Vista, Windows, weiterhin XP.

Erforderliche Zeit: Das Öffnen des Geräte-Managers sollte etwa ein oder zwei Minuten dauern. Machen Sie nicht die Version hinter Windows, die Sie verwenden. Es gibt eine Vielzahl anderer Möglichkeiten, den Geräte-Manager am unteren Rand der Seite auf andere, möglicherweise schnellere Weise zu öffnen, zumindest in einigen Versionen von Windows.

In einigen Versionen von Windows You 10 können Sie den Geräte-Manager, einschließlich des Startbereichs, wie jedes Untermenü der Systemsteuerung auch direkt erweitern.

Wenn Sie diese Optionen nicht berücksichtigen, kann Ihre Systemsteuerung je nach Windows-Version sehr wohl große Stile, kleine Symbole, ansonsten klassisches Aussehen haben. Wenn dies der Fall ist, wählen Sie den Geräte-Manager aus allen großen Sammlungen von Symbolen aus, die Sie bestimmen, und fahren Sie dann mit Schritt 4 im nächsten Absatz fort.

 

 

< p>

Wie finde ich Geräte bis Windows 7 zusammen?

In Windows 7 können Sie in der Systemsteuerung auf Hardware und Sound klicken, dann auf Geräte-Manager unter Hardware klicken und auf Drucker klicken.

Wie kann ich Geräte anzeigen, die im Geräte-Manager betrieben werden?

Verbinden Sie Ihr Android-Gerät mit dem USB-Anschluss Ihres Computers.Entsperren Sie die Computersteuerung im Windows Explorer.Wählen Sie unter Computerverwaltung Geräte-Manager aus.Suchen und erweitern Sie im rechten Bereich des Geräte-Managers Tragbare Geräte oder Andere Geräte, je nachdem, wie das Gerät angezeigt wird.

 

 

 

Device Manager View Windows 7
Apparaatbeheer Bekijk Windows 7
Enhetshanteraren Visa Windows 7
Gestionnaire De Peripheriques Voir Windows 7
Gestione Dispositivi Visualizza Windows 7
장치 관리자 보기 창 7
Menedzer Urzadzen Widok Windows 7
Administrador De Dispositivos Ver Windows 7
Gerenciador De Dispositivos Visualizar Windows 7